geschrieben von Alexandra Popp

Patricia zu Gast im edogs Hundepodcast

Im Interview mit Denis Uwelius spricht Patricia im Podcast vom Hundemarktplatz edogs darüber, wie Hundebesitzer auch mit Vierbeiner nachhaltig leben können. Ganz konkret geht es zum Beispiel darum, wie Green Petfood genau zu einem kleineren CO2-Pfoten-Abdruck beiträgt, warum weniger auch im Zusammenleben mit Hund oft mehr ist, woher die Insekten in unserem InsectDog herkommen und vieles mehr. Weißt Du zum Beispiel, wie unsere Hühnchen aus artgerechterer Haltung genau gehalten werden? Egal, ob Du die Frage mit ja oder nein beantwortest, hör auf jeden Fall gerne in diese spannende Folge rein und empfehle sie weiter!

1248_GPF_Bild_Artikelseite_PYPP5_1080x1080

Hier kommt eine Übersicht über das Interview:

  • 01:12    Wer ist Patricia?
  • 07:50    Worin unterscheiden sich InsectDog, VeggieDog und FarmDog?
  • 11:00    Warum sind Insekten eine nachhaltige Proteinquelle?
  • 14:10    Woher kommt das Insektenprotein in InsectDog?
  • 15:15    Wie können Hunde vegetarisch ernährt werden?
  • 21:07    Wie viel Mikroplastik isst mann, wenn man Fisch konsumiert?
  • 24:30    Was steckt hinter FarmDog und was bedeutet Hühnchen aus artgerechterer Haltung?
  • 35:35    Wie gleicht Green Petfood seine Emissionen aus?
  • 43:18    Wie tragen Hunde zur globalen Erderwärmung bei?
  • 44:17    Wie sieht nachhaltiges Futter für Katzen aus?
  • 46:18    Für wen ist InsectDog Mini grainfree geeignet?
  • 47:00    Was macht Green Petfood im Bereich Verpackung?
  • 47:40    Welche Auszeichnungen hat Green Petfood erhalten?
  • 50:40    Worum geht's im Podcast Pimp Your Pawprint von Green Petfood?