BERATUNG
Gratis Futterberatung

Tel. 09371/ 940-951
Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

InsectDog Insektenfutter für Hunde: Lecker und nachhaltig!

Filter
  1. Sorte InsectDog Diesen Artikel entfernen

Für deine Auswahl bieten wir dir 5 Produkte an.

Absteigend sortieren
  1. Jetzt Probieren
    GPF Probierpaket Welpen (Sonderpreis) PROBIERPAKET WELPEN
    Das Welpenfutter Probierpaket: Unser Futter für jungen Fellnasen
    12,90€
     
    Zum Produkt
  2. Neu
    Probierpaket InsectDog (Sonderpreis) PROBIERPAKET INSECTDOG
    Das InsectDog Probierpaket: Unser Futter für Sensible Fellnasen
    7,90€
     
    Zum Produkt
  3. InsectDog hypoallergen INSECTDOG HYPOALLERGEN
    Von vierbeinigen Allergikern empfohlen: mit Insektenprotein

    Ab 6,99€

     
    Zum Produkt
  4. INSECTDOG SENSITIVE INSECTDOG SENSITIVE
    Für sensible Fellnasen: mit Insektenprotein & Reis

    Ab 5,99€

     
    Zum Produkt
  5. INSECTDOG MINI GRAINFREE INSECTDOG MINI GRAINFREE
    Extra kleine Happen: Optimierte Krokettengröße für kleine Hunde

    Ab 5,79€

     
    Zum Produkt

Insekten: Die Proteinquelle der Zukunft!

Deine Fellnase verträgt herkömmliches Hundefutter nicht? Du bist auf der Suche nach einer nachhaltigen und gesunden Lösung für Deinen Liebling? Gute Neuigkeiten: Hier bist Du genau richtig! Denn mit unserem InsectDog haben wir DIE Lösung für ausgewachsene Vierbeiner, die unter einer Futtermittelunverträglichkeit leiden. Da viele Allergien auf klassischen Proteinquellen basieren, haben wir hierfür auf eine völlig neue zurückgegriffen: Insekten!

Und unser gesundes Alleinfuttermittel für empfindliche Hunde kann noch mehr: Während die Produktion herkömmlicher Fleischsorten unsere Ökosysteme erheblich schädigt, ist die Herstellung von Futter mit Insektenprotein viel umweltschonender. Bei der Produktion entstehen weniger Treibhausgase, es wird weniger Wasser verbraucht und bei der Aufzucht von Insekten fällt weniger Bodenverschmutzung an.


Und all das bei einer super Verträglichkeit! Denn unsere beiden Sorten InsectDog Hypoallergen und Sensitive sind die Alternative für Hunde mit Allergien und empfindlicher Verdauung. InsectDog Hypoallergen ist ein Diät-Alleinfuttermittel, das mit wertvollen Fettsäuren gesunde Haut und glänzendes Fell unterstützt. In einer klinischen Studie konnte sogar wissenschaftlich bewiesen werden, dass das hypoallergene Hundefutter allergischen Vierbeinern erfolgreich helfen kann. InsectDog Sensitive wird mit gut verdaulichem Reis und einer einzigartigen Kombination aus Vitalstoffen zur optimalen Unterstützung für Haut, Fell, Darmflora und Immunsystem.

Bereit, gemeinsam mit Deinem Vierbeiner zum Nachhaltigkeits-Pionier zu werden? Dann nichts wie ran an die Insektenproteine!

Herkömmliches Hundefutter basiert in der Regel auf tierischem Protein. Unsere Sorten InsectDog Hypoallergen, InsectDog Sensitive und InsectDog Mini grainfree dagegen sind Hundefutter, die auf Insektenprotein setzen. Und das bringt Dir und Deinem Vierbeiner einige Vorteile:

  • sehr hochwertige Eiweißquelle
  • leicht verdaulich
  • sehr gut verträglich
  • in der Herstellung weitaus umweltfreundlicher als anderes tierisches Protein, wie Huhn oder Rind

Darüber hinaus begeistern unsere drei Hundefutter mit Insekten noch jeweils mit spezifische Eigenschaften: 

InsectDog Hypoallergen ist geeignet bei Futtermittelallergie oder -unverträglichkeit:
Mit Insektenprotein als einzige tierische Proteinquelle und dem Verzicht auf jegliches Getreide ist dieses Futter eine gute Wahl für Fellnasen, die an Allergien leiden und die üblichen tierischen Proteinquellen oder Getreide nicht gut vertragen. Im Rahmen einer klinischen Studie konnten Experten sogar beweisen, dass das hypoallergene Hundefutter allergischen Fellnasen erfolgreich helfen kann. 

InsectDog Sensitive – angereichert mit gut verdaulichem Reis und einer einzigartigen Kombination aus Vitalstoffen: 
Auch hier setzen wir auf Insektenprotein als einzige tierische Proteinquelle. Ergänzend findet sich Reis in dieser Rezeptur, denn dieses Getreide ist alles andere als unverträglich, sondern wird stattdessen bekanntermaßen für die Zubereitung von Schonkost für Hunde empfohlen. 

InsectDog Mini grainfree mit extra kleiner Krokettengröße: 
Es eignet sich hervorragend für alle kleinen Hunderassen sowie für junge Fellnasen ab der 8. Woche. Übrigens: InsectDog Mini grainfree ist bisher das einzige Aufzuchtfutter mit Insektenprotein – ein echtes Unikat also!

Insektenfutter für Hunde ist umweltschonender und damit nachhaltiger als Hundefutter, das auf den geläufigen tierischen Proteinen basiert. Der Grund dafür sind Zucht und Herstellung des Insektenproteins:

  • Verursachen weniger Treibhausgase
  • Verbrauchen weniger Wasser
  • Benötigen weniger Platz
  • Verschmutzen weniger die Böden

Vergleichen wir Insektenprotein mit Rindfleischprotein, stellen wir fest:

  1. Bei der Herstellung von Rindfleischprotein fallen bei einem Kilogramm bis zu 175 Kilogramm Treibhausgase an. Bei Insektenprotein sind es nur 14 Kilogramm.
  2. Für die Produktion von einem Kilogramm Insektenprotein werden 4.000 Liter Wasser benötigt. Bei Rindfleischprotein sind es etwa 15.000 Liter.
  3. Um ein Kilogramm Rindfleischprotein herzustellen, ist zehnmal mehr Fläche nötig als es bei Insektenprotein der Fall ist.
  4. Insekten setzen viel weniger Ammoniak frei als Rinder (und als Schweine).

Ein sehr großer Teil der Treibhausgase, die unser Klima schädigen, gehen auf die weltweite Produktion von Fleisch zurück. Wenn wir daher nicht nur bei uns selbst, sondern auch bei unseren Haustieren auf eine Ernährung mit alternativen Proteinquellen achten, tun wir damit bereits viel für unsere Umwelt. 

Das Insektenprotein, dass du in unserem InsectDog Hundefutter findest, stammt zudem ausschließlich von kleinen Farmen aus Europa. Uns ist es nämlich wichtig, den Transportweg und somit den CO2-Ausstoß so gering wie möglich zu halten.

Die Fellnasen sind längst keine reinen Fleischfresser mehr. Ihr Speiseplan hat sich stark erweitert und auch Insekten dürfen dazu zählen. Schließlich hat jeder Hund – vermutlich auch Deiner – schon einmal im Garten oder beim Gassigehen eine Ameise, eine Fliege oder einen Käfer gefressen, egal ob absichtlich oder unabsichtlich.

Darüber hinaus ist Insektenfutter für Hunde definitiv gesund – und entsprechend auch artgerecht.

Unsere Hundefutter mit Insekten sind Alleinfuttermittel und beinhalten Insektenprotein, welches eine sehr hochwertige und reichhaltige Eiweißquelle für Deinen Vierbeiner ist:

  • Es ist dank seiner biologischen Wertigkeit leicht verdaulich.
  • Insekten haben einen höheren Eiweißgehalt als Rinder.
  • Hunde können das Insektenprotein problemlos in alle Aminosäuren spalten.

Des Weiteren beinhaltet InsectDog wichtige Nährstoffe für Hunde wie Linolsäure, Kupfer, Mangan, Phosphor, Selen und Zink. Ebenso finden sich darin alle B-Vitamine und das Spurenelement Eisen.

Ein weiterer gesunder Nebeneffekt des Insektenfutters: Insekten selbst enthalten wertvolle Fettsäuren. So stecken beispielsweise in den Larven der Schwarzen Soldatenfliege – die wir für unsere Insektenfutter nutzen – die ungesättigten Fettsäuren Omega 3 und 6. Sie sind gut für das Herz, die Haut, die Nerven und das Immunsystem Deines Hundes.

Alle InsectDog-Sorten sind Alleinfuttermittel. Das bedeutet, dass sie den Protein- und Nährstoffbedarf Deines Hundes komplett abdecken. Du kannst Deinen Hund also auf jeden Fall ausschließlich mit unserem Insektenfutter füttern.

Dass dies möglich ist, liegt vor allem am hohen Eiweißgehalt des Hundefutters mit Insektenprotein. Doch auch andere wichtige Nähr- und Mineralstoffe sind in unserem Futter mit Insekten enthalten. Und alles, was die Insekten nicht liefern können, steckt in den restlichen Zutaten. Denn die Zusammensetzung ist immer auf die Bedürfnisse der Vierbeiner abgestimmt.

So beinhaltet InsectDog Mini grainfree beispielsweise noch Tierwohl-Hühnchen und InsectDog Sensitive leckere, nahrhaften und zeitgleich gut verdaulichen Reis. Zudem sorgt eine einzigartige Kombination aus Vitalstoffen wie Vitamin E, Vitamin C, Hefe und Inulin für eine optimale Unterstützung von Haut, Fell, Immunsystem und Darmflora Deines Hundes.

Die meisten Futtermittelallergien bei Hunden gehen auf tierische Proteinquellen zurück, die seit Jahrzehnten zum Füttern unserer Vierbeiner verwendet werden – z. B. Rind und Geflügel. Insekten wurden bisher jedoch nur sehr selten als Eiweißquelle für Hundefutter genutzt. Dies ist einer der Gründe, weshalb die Fellnasen ein Futter mit Insektenprotein meist sehr gut vertragen. Es ist daher eine besonders gute Alternative für sensible Hunde und solche, die an Allergien leiden.

Unser Insektenfutter eignet sich für Hunde mit Allergien richtig gut. Das stellte eine klinische Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München fest:

Innerhalb der Studie bekamen Hunde, die an atopischer Dermatitis – also einem Hautekzem – litten, zwei Wochen lang unser InsectDog Hypoallergen gefüttert. Das Ekzem ging bei allen Hunden auf eine Futtermittelallergie zurück, die von Tierärzten diagnostiziert wurde. Die Forschenden kamen dabei zu folgenden Ergebnissen:

  • 80 % der Hunde zeigten Verbesserungen hinsichtlich ihrer Dermatitis
  • Über die Hälfte der Hunde hatte keinen Juckreiz mehr
  • 40 % der Hunde hatten eine verbesserte Fellqualität

Produktbanner Green Petfood InsectDog Hypoallergenic

Produktbanner Green Petfood InsectDog Hypoallergenic

Unser Insektenfutter für Hunde ist ein Alleinfuttermittel. Da es also alles beinhaltet, was Dein Hund benötigt, musst Du bei der Umstellung nicht allzu viel beachten. Wichtig ist nur – wie bei jeder Futterumstellung – dass Du das neue Futter schrittweise einführst, damit sich Deine Fellnase daran gewöhnen kann.

Ersetze erst nur eine geringe Menge des bisherigen Hundefutters durch die neue Sorte mit Insekten. Dann steigerst du diese jeden Tag mehr, bis das Insektenfutter die komplette Tagesration für Deinen Vierbeiner erreicht hat.

Hinweis: Wenn Du Deinem Hund das erste Mal Insektenfutter gibst, achte darauf, wie er reagiert. Trotz der hypoallergenen Eigenschaften des Insektenproteins und seiner allgemein sehr guten Verträglichkeit kann es passieren, dass Deine Fellnase das Insektenfutter nicht verträgt. Denn jedes Tier ist individuell und am Ende des Tages können Unverträglichkeiten gegen jedes Protein – auch Insektenprotein – auftreten.

Mögliche Symptome einer Futtermittelunverträglichkeit können sein:

  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Blähungen
  • Juckreiz
  • Haarausfall

Kontaktiere in solch einem Fall auf jeden Fall einen Tierarzt.

Die Menge an Insektenfutter, die Du Deinem Hund am Tag geben solltest, ist abhängig von seinem Gewicht, seinem Alter und seinem Aktivitätslevel. Für das Hundefutter mit Insektenprotein gilt daher das Gleiche wie für anderes Hundefutter auch.

Damit Du nicht lange rechnen musst, haben wir bei jedem unserer Insektenfutter für Hunde eine Fütterungsempfehlung hinterlegt. Dort findest Du Empfehlungen für unterschiedlich schwere oder leichte Hunde abhängig von ihrem Aktivitätslevel.

Beispiel: Wiegt Dein Hund 30 Kilogramm und ist normal aktiv, liegt die Fütterungsempfehlung bei 270 Gramm InsectDog Sensitive am Tag. Für einen 5 Kilogramm leichten Vierbeiner dagegen, der bereits etwas älter und wenig aktiv ist, genügen 55 Gramm.

Hinweis Wenn Du Deinem Hund zusätzlich Leckerlies gibst, denke daran, diese in seine Tagesration einzukalkulieren und entsprechend weniger Futter zu füttern.

Insektenfutter für Hunde gibt es als Nassfutter und als Trockenfutter. Welches Du Deinem Liebling gibst, solltest Du von seinen Vorlieben abhängig machen. Und wenn Dein Hund beides gerne mag, ist auch eine Mischfütterung der beiden Proteinquellen kein Problem.

Beide Futterarten sind in der Regel Alleinfuttermittel. So beinhalten sowohl Nassfutter als auch Trockenfutter mit Insektenprotein alles, was Dein Hund für eine ausgewogene Ernährung benötigt. Wichtig ist, dass Du Dich bei beiden an die jeweils empfohlene Dosierung hältst.

Die Vorteile von Nassfutter mit Insekten sind unter anderem:

  • Höherer Wassergehalt als Trockenfutter
  • Intensiverer Geruch
  • Besser und schneller verdaut
  • Moderater Anteil an Kohlenhydraten
  • Weiche Konsistenz

Im Vergleich zu Trockenfutter musst Du meist eine größere Menge füttern und kannst es nicht so lange aufbewahren.

Trockenfutter mit Insektenprotein hat unter anderem diese Vorteile:

  • Pflegt die Zähne
  • Regt zum Kauen an
  • Länger haltbar
  • Energiereicher als die gleiche Menge Nassfutter
  • Leichter zu portionieren