geschrieben von Alexandra Popp

GREEN PETFOOD STARTET PODCAST RUND UM EIN NACHHALTIGES LEBEN MIT HAUSTIER

Kleinheubach, 27.05.2021 – Wie können wir auch mit Hund und Katze nachhaltig leben? Um diese Frage dreht sich ein neues monatliches Format von Green Petfood: Mit dem Video-Podcast „Pimp Your Pawprint “ geht der grüne Heimtierfutter-Pionier neue Wege und übergibt mit der Moderatorin Julia einem langjährigen Mitglied der Community das Wort.

GPF_PYPP_SCM_IG_mit-Echtbild_1080x1080px

Green Petfood und die zweifache Hundebesitzerin Julia haben sich für die grüne Mission zusammengetan: allen Zweibeinern mit Hund und Katze zeigen, wie einfach es sein kann, den CO2-Fuß- und Pfotenabdruck zu verkleinern. Dafür setzt das Team mit dem Podcast Pimp your Pawprint auf ein Format, das Informationen aus erster Hand bietet und bequem auch von unterwegs gehört werden kann. Dafür setzt das Team mit dem Podcast Pimp Your Pawprint auf ein Format, das Informationen aus erster Hand bietet und bequem auch von unterwegs gehört werden kann. In der ersten Staffel haben wir ganz besondere Gäste eingeladen: Neben Tierärzten und Experten aus der Heimtier- und Ernährungsbranche spricht Julia mit Pionieren aus dem Nachhaltigkeitsbereich. Dabei geben die Interviewpartner Einblicke in aktuelle Branchenentwicklungen wie Insekten als neuem umweltfreundlichen Futtertrend, und nehmen Instrumente wie die immer beliebter werdenden CO2-Rechner oder die zahlreichen Möglichkeiten zur Kompensation von Emissionen unter die Lupe. Selbstverständlich gibt’s auch ganz konkrete Tipps für ein grünes Zusammenleben mit Haustier, die garantiert Spaß machen!

Den Auftakt von Pimp your Pawprint macht in der ersten Folge ein langjähriges Mitglied aus dem Green Petfood-Team: Yvonne begleitet die Marke schon seit rund 6 Jahren und kennt die Herausforderungen und Möglichkeiten von Hunde- und Katzenfreunden mit einem Herz für Tier- und Umwelt nicht zuletzt aus ihrer Erfahrung mit ihren samtpfotigen Mitbewohnern. In der Auftaktepisode klären Yvonne und Julia, wie es um die Ökobilanz unserer Vierbeiner steht, wie sich der CO2-Pfotenabdruck zusammensetzt und worauf Tierfreunde zum Beispiel bei der Wahl ihres Futters achten können.

Hier gibt’s das neue Format
Der kostenlose, rund 30-minütige Podcast Pimp Your Pawprint erscheint im monatlichen Rhythmus. Abruf- und abonnierbar ist er über www.pimpyourpawprint.de und alle gängigen Podcatcher. Auf YouTube gibt’s das Green Petfood-Team und weitere interessante Persönlichkeiten sogar live und in Farbe.

 

Download
Pressemitteilung